AGB Kontakt
HOME ALMEA FAQ BESTELLUNG

- die natürliche blaue Pille

WIRKUNG

Die natürlichen Inhaltsstoffe von Almea entspannen das Muskelgewebe, erweitern die Blutgefäße und erhöhen den Blutfluss in bestimmten Teilen des männlichen Körpers. Alma fördert den Blutfluss in den Penis und sorgt dafür, dass das Blut auch in dem Penis bleibt. Der Wirkstoff Rhodiola wirkt gleichzeitig als Aphrodisiakum und erhöht die Libido. Almea sorgt für eine starke und lang anhaltende Erektion. Almea hilft auch bei vorzeitiger Ejakulation und verringert die Regenerationszeit zwischen den Orgasmen. Die Kräutermischung wird jedem Mann, ob jung oder alt, zu einer starken und mehrfachen Erektion verhelfen.

Almea ist ausschließlich für Männer bestimmt und sollte nicht von Frauen und Männern jünger als 18 Jahre verwendet werden.

NUTZUNG

Almea
Nehmen Sie die Pille ungefähr 45 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr. Schlucken Sie die Pille mit etwas Wasser. Die Schnelligkeit der Wirkung ist von Person zu Person unterschiedlich, trifft aber meistens nach einer halben bis einer Stunde ein. Wenn Sie Almea nach einer großen Mahlzeit einnehmen, kann die Wirkung etwas verzögert einsetzen. Almea wirkt zuverlässig mindestens 24 Stunden lang – Männer berichteten aber auch von positiven Effekten, die bis zu 48 Stunden andauerten. Um die beste Wirkung zu erreichen, empfehlen wir Ihnen, keine zu große Mengen an alkoholischen Getränken zu trinken.

Nehmen Sie Almea nicht mehr als einmal pro Tag.


KONTRAINDIKATIONEN

Wenn Sie schwere Herz oder Leberprobleme haben oder wenn Sie vor kurzem einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten haben oder wenn Sie an Herz-Rhythmus-Störungen leiden, sollten Sie Almea nicht nehmen. Almea ist auch nicht geeignet für Personen, die regelmäßig oder gelegentlich Medikamente, die Nitrate beinhalten. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie solche Medikamente nehmen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Almea ist nicht für Frauen und Männer unter 18 Jahren geeignet.

NEBENWIRKUNGEN

Almea kann einige unerwünschte Wirkungen haben, die aber von geringer Schwere sind und in der Regel nicht lange andauern. Die häufigsten Nebenwirkungen sind ein gerötetes Gesicht und Aufstoßen. Im Falle von Nebenwirkungen hören Sie auf, Almea zu nehmen oder nehmen Sie eine kleinere Menge ein (anstatt 450 mg nehmen Sie 225 mg). Dosen über 450 mg (also mehr als eine Pille) vergrößern nicht die Wirkung, sondern vergrößern nur die Nebenwirkungen.

Weil sich alle Menschen in ihrer psychosomatischen Struktur unterscheiden, kann sich auch die Wirkung von Almea von Person zur Person unterscheiden. Aus diesem Grund werden wir Ihnen, sollte das Produkt eventuell nebenwirkungen haben, gemäß unserer Garantie den gesamten Kaufpreis zurückerstatten.

ZUTATEN


Anders als die meisten sogenannten „natürlichen" blauen Pillen, die in China hergestellt werden, ist Almea ein Produkt der schwedischen Firma Almea Ltd. Almea besteht aus elf natürlichen Inhaltsstoffen, Kräutern, die schnell und effizient wirken. Die natürlichen Zutaten sind sorgfältig ausgewählt und in den richtigen Mengenverhältnissen zusammengestellt. Der Inhalt einer Almea-Pille beträgt 450 mg.


almeaGINSENG (90 mg) und Seine wichtigste Zutat - Ginsenoside wird seit Jahrhunderten in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Original Ginseng, die in kalten Regionen des östlichen Asien wächst wird seit Jahrtausenden als Potenzmittel und Aphrodisiakum wervendet. Seine Auswirkungen sind vielseitig und Heutzutage wird es meistens als Mittel für steigerung des geistige und körperliche Verfassung genutzt.


impotenzMACA (90 mg) hat eine lange Tradition in Südamerika (Peru-Anden). Die wichtigste Funktion dieser Pflanze ist ihre Wirkung auf das Kreislaufsystem, den Blutfluss in den Penis und auf die Potenz. Die Bewohner der Anden benutzen sie schon seit Jahrhunderten zur Behandlung von Unfruchtbarkeit.


ErektionWOLFBERRY FRUCHT (90 mg). Nach der traditionellen chinesischen Medizin wirkt die Wolfberry Fruht ähnlich wie Epimedii und verbessert die Durchblutung im Körper, stärkt die Immunität, verlangsamt die Alterung, schützt die Leber und hilft bei der Genesung nach einer Krankheit.


ImpotenzL-ARGININA (54 mg) ist äußerst nützliche Aminosäure. L-Arginin stimuliert die Sekretion von Stickstoffmonoxid und dadurch die Muskelgewebe des Penis entspannt. Dies erhöht den Blutfluss in den Penis und hilft, eine Erektion zu erreichen. Allgemein wird L-Arginin eine Reihe positiver Effekte zugeschrieben von die Verbesserung der Fruchtbarkeit bis die Behandlung von Demenz.


almeaRHODIOLA (47 mg). Das Kraut Rhodiola ist auch bekannt als „Golden Root" und wächst vor allem in kalten Regionen unseres Planeten (Arktis, Sibirien). Rhodiola soll ähnliche Wirkungen wie Testosteron bei der Steigerung des sexuellen Triebs bei Männern haben, genauso wie die Erhöhung der Samenproduktion und Steigerung der sexuellen Lust.



PotenzmittelANGELICA (35 mg) wirkt haupstächlich als Anti-Stress-Mittel, erhöht die Ausdauer, beruhigt und erhöht zugleich die sexuelle Energie.



ImpotenzMUIRA PUAMA (20 mg), »Potency wood«, dh. Potenz-Baum und wächst in Brasilien. Wird von Brasilianischen Eingeborenen schon seit Tausende von Jahren als Mittel für stärkung des Männliche Potenz, Aphrodisiakum, Anti-Rheumtik und als Mittel um Ausdauer zu erhöhen verwendet.



PotenzmittelZINK (10 mg) spielt auch eine wichtige Rolle bei das Steigerung des Immunsystems und sorgt auch für das Aufrechterhaltung des Testosteronspiegels im Blut.



Erektion
KNOBLAUCH (8 mg) wird sowohl als Nahrungsmittel als auch in der Medizin seit Tausenden von Jahren – zumindest seit dem Bau der Pyramiden in Ägypten – vewendet. Er soll vor verschiedenen Krankheiten wie Arteriosklerose, hohem Cholesterinspiegel, Bluthochdruck und Krebs schützen.

Potenzmittel
TIAMINA (3 mg) oder auch Vitamin B1 gennant; spielt eine wichtige Rolle bei der Funktion des Nervensystems. Gleichzeitig sorgt Vitamin B1 für die normale Funktion des Gehirns




ErektionRIBOFLAVIN (3 mg) oder Vitamin B2 beteiligt sich bei der Verdauung von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen als auch bei der Entgiftung des Blutes.






Die Angaben auf der Website von almea-online.at dienen ausschließlich der allgemeinen Auskunft und ersetzen nicht den Besuch eines Arztes. Wenn Sie meinen, dass Sie ärztliche Hilfe benötigen, kontaktieren Sie Ihren Arzt oder eine entsprechende Gesundheitsinstitution.
Sandi, 46 Jahre »Ich habe vor kurzem eine langfristige Beziehung beendet. Als ich mit meiner neuen Freundin Geschlechtsverkehr hatte, hatte ich zuerst kein gutes Gefühl da unten. Mein Penis war nicht hart genug und das genau dann, als es am wichtigsten war. Ich hab am Anfang gedacht, das ist wegen der Nervosität passiert. Dann empfiel mir ein Freund die Pille Almea. Ich weiß nicht wie, aber es hat funktioniert. Ich war wirklich erleichtert, denn alles hat wieder funktioniert wie früher. Und der Sex war toll. Mein Selbstvertrauen ist auf einem neuen Höhepunkt. Ich benutze Almea nur mehr gelegentlich. Ich empfehle die Pille jedem, auch denjenigen, die keine Probleme mit Impotenz haben.«
Manuel, 41 Jahre »Ich bin eher zufällig auf Almea gestoßen. Ich war immer schon neugierig und probiere gerne neue Sachen. So habe ich mich für den Kauf entschieden und die Pille getestet. Erstaunlich! Es ist genau so, wie die anderen es beschreiben. Mein Sex hat jetzt ein höheres Niveau. Ich habe tolle Erfahrungen gemacht und werde jetzt Almea regelmäßig benutzen. Ich freue mich über die zwei freien Pillen, die sehr nützlich sein werden. Super Sache!«
Markus, 30 Jahre »Ich stieß über Google auf Almea. Weil die eine Geldrückerstattung anbieten, bestellte ich es. Über die Auswirkungen war ich überrascht. Es funktioniert wirklich und jetzt verwende ich es mehrmals in der Woche. Nebenwirkungen habe ich bisher nicht bemerkt. Lg«